Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frisuren Modelle

Afro, Beliebte, Bob, Blonde, Haarfarbe, Kurz, Lange, Runden, Mittlerer FRİSUREN

Die Kunst, eine passende Frisur für Ihre Gesichtsform zu wählen

[ad_1]

Die Auswahl eines Haarschnittes oder -stils, der zu Ihrer Gesichtsform passt, ist sehr wichtig, um ein angenehmes Gesamtbild zu erhalten. Viele Menschen, die mit ihrem Haarschnitt nicht zufrieden sind, wissen normalerweise nicht, dass es ihr Gesicht nicht akzentuiert. Es gibt sieben wesentliche Gesichtsformen. In diesem Artikel werde ich die verschiedenen Gesichtsformen und Frisuren erklären, die am besten für jeden geeignet sind.

Die erste und ideale Gesichtsform ist das Oval. Bei einer ovalen Gesichtsform entspricht die Gesichtslänge dem Anderthalbfachen der Breite. Sie haben einen sanft gerundeten Haaransatz und ein sanft gerundetes Kinn. Mit dieser Form können Sie fast alles mit Ihren Haaren machen und davonkommen! Also viel Spaß, sei gewagt, denn mit einer perfekten Gesichtsform kannst du es dir leisten. Beispiele für bekannte ovale Gesichtsformen sind Jessica Alba und Hayden Panettiere.

Eine andere Gesichtsform ist die runde Gesichtsform. Im Gegensatz zur allgemeinen Meinung bedeutet eine runde Gesichtsform nicht, dass Ihr Gesicht fett ist! Seien Sie bitte nicht beleidigt, wenn Ihr Stylist Ihnen sagt, Sie hätten eine. Zum Beispiel haben Kate Winslet und Julia Stiles beide runde Gesichter. Dies bedeutet, dass die Länge Ihres Gesichts nahezu der Breite Ihres Gesichts entspricht. Um die fehlende Länge des Gesichts auszugleichen, sollten Sie Frisuren mit Fülle und Höhe an der Krone, außermittige Teile, kurze Frisuren mit nach hinten gekehrter Richtung oder Frisuren, die länger als die Kinnlänge sind, ausgleichen. Durch Schichtung der Oberseite, um Fülle zu erreichen und den Rest des Schnitts relativ nahe am Gesicht zu halten, erscheint Ihre runde Gesichtsform länger und schmaler. Fügen Sie nicht gleichzeitig Höhe und Breite hinzu. Außerdem möchten Sie kinnlange Haare mit einer abgerundeten Linie vermeiden, die die runde Form der Gesichter, Mittelteile, kurze, kurze Ernten und Fülle an der Seite der Ohren widerspiegelt. Ein abgerundeter Haarschnitt am Kinn wird Ihrer bereits runden Gesichtsform sicherlich mehr Gewicht verleihen. Da sich der breiteste Teil Ihres Gesichts an den Wangen und Ohren befindet, müssen Sie vermeiden, hier die Fülle des Schnitts zu haben, da dies Ihr Gesicht breiter erscheinen lässt.

Die nächste Form ist die Herzform. Reese Witherspoon und Jennifer Lopez haben beide diese Form. Diese Form wird durch eine durchschnittliche Stirnbreite mit breiteren Wangenknochen und einem sehr schmalen Kinn kategorisiert. Ihr spitzes Kinn ist tendenziell der Brennpunkt Ihres Gesichts. Richten Sie Ihre Augen und Wangenknochen stattdessen mit seitlich geschlagenen Pony, stirnrötendem Pony, einem kräftigen Teil und Haaren aus, die an oder unter Ihrem Kinnrand liegen. Mit kurzen Haaren halten Sie die oberen Schichten weich und lang. Mit langen Haaren können Sie lange Schichten auf den Wangenknochen ziehen. Vermeiden Sie kurze, stumpf geschnittene Pony und raue, abgehackte Schichten. Sie möchten, dass Ihre breiten Wangen schmal und Ihr schmales Kinn breit aussehen, so dass Schichten um den Mittelteil vermieden werden sollten und stattdessen Schichten um das Kinn betont werden sollten.

Die nächste Gesichtsform ist eine von Angelina Jolie und Jessica Simpson. Die quadratische Gesichtsform. Dies zeigt sich an der kräftigen, eckigen Kinnlinie. Sie möchten versuchen, dies zu mischen, damit es geschmeidiger und weiblicher wird. Die Textur in Form von Locken oder abgehackten Enden tut dies wunderbar. Sie können sich auch mit kurzen, spitzen Schnitten und langen, schlanken Styles mit Schichten auseinandersetzen, die an der Kinnlinie beginnen und nach unten führen. Vermeiden Sie sehr winklige und rechtwinklige Schnitte wie etwa eine Länge (vor allem die Kinnlänge) und stumpfe Schläge.

Die längliche Gesichtsform ist der ovalen Form sehr ähnlich, nur die Stirn ist länger oder das Kinn ist länger. Rihanna und Sarah Jessica Parker haben beide diese Gesichtsform. Was diese Form braucht, ist etwas, das entweder die Stirn oder das Kinn verkürzt (je nachdem, was auffällig ist). Einige Stile, die möglicherweise schmeichelhaft sind, sind braune Bärte. Kinnlange Bobs sind auch ideal, weil sie die Illusion der Breite erzeugen. Locken und Wellen funktionieren gut, weil sie das Gesicht breiter machen.

Es ist auch die Birnenform zu beachten. Dies zeigt sich an einer schmalen Stirn und einem breiteren Kiefer. Um den Unterschied zwischen den beiden zu kompensieren und eine insgesamt ovale Form zu erhalten, fügen Sie der Stirnbreite Breite hinzu und glätten Sie die Schlankheit an der Kinnlinie. Ein idealer Stil für Personen mit birnenförmigen Gesichtern ist der geschichtete Shag-Schnitt. Schichten erzeugen Fülle in der oberen Gesichtshälfte und helfen, jene Merkmale hervorzuheben, die sonst von einer hervorstehenden Kinnlinie übertönt werden. Dieser Stil hilft auch, die Augenpartie stärker hervorzuheben. Für einen zusätzlichen Schub stecken Sie das Haar hinter die Ohren – dadurch wird die obere Gesichtshälfte etwas breiter. Ein Keilschnitt ist auch ideal für birnenförmige Gesichter. Eine aktualisierte Version dieses schmeichelhaften Stils wird Wunder bewirken, wenn Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre besten Funktionen richten. Keilschnitte, auch “gestapelte” Schnitte genannt, erfordern einen präzisen Schnitt, bei dem eine Haarschicht etwas länger als die davor liegende Schicht sichtbar wird. Das Ergebnis ist ein abgestufter Look, der anhand einer “Gewichtslinie” bestimmt, wo die Schichten aufhören sollen. Dieser Stil passt gut zu birnenförmigen Gesichtern und ist zudem sehr pflegeleicht. Es sollte beachtet werden, dass Personen mit glattem Haar leichter einen Keilschnitt bewältigen können als Menschen mit lockigem oder welligem Haar. Fergie ist ein Beispiel für ein birnenförmiges Gesicht.

Die letzte Gesichtsform ist die Rautenform. Diese Form hat eine schmale Stirn, breiter an den Wangenknochen und schmal am Kinn. Halle Berry und Madonna haben beide Diamantgesichter. Personen mit diesem Gesichtstyp müssen eine Frisur erstellen, die die erlebten Merkmale gleichermaßen ausbalanciert. Dies bedeutet häufig, den Gesamtumfang der Wangenfläche zu reduzieren und sich auf die Verkürzung der Gesichtslänge zu konzentrieren.

Wenn es um die Frisuren für Diamantgesichtsformen geht, ist es wichtig, die zu vermeiden, die dem Gesicht Höhe verleihen. Ein stumpfer, schulterförmiger Schnitt mit winzigen Pony verstellt die Tatsache, dass Ihr Gesicht in der Mitte am breitesten ist. Diese Frisur gleicht die Proportionen Ihres Gesichts aus. Sie können auch einen kurzen lockigen Lagenschnitt tragen und dasselbe erreichen.

Nachdem Sie nun die Informationen zur Auswahl des richtigen Schnitts und des richtigen Stils haben, bitten Sie Ihren Stylisten, Ihnen bei der Entscheidung, welche Gesichtsform Sie haben, zu helfen. Wir sind geschult, um diese verschiedenen Formen zu sehen, und unsere Arbeit wäre viel einfacher, wenn jeder sie verstehen würde.

Die Kunst, eine passende Frisur für Ihre Gesichtsform zu wählen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *