Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frisuren Modelle

Afro, Beliebte, Bob, Blonde, Haarfarbe, Kurz, Lange, Runden, Mittlerer FRİSUREN

Verursacht deine Frisur dein dünnes Haar?

[ad_1]

Ausdünnendes Haar resultiert aus regelmäßigem, nicht-genetischem Haarausfall, der aus einer Reihe von Gründen, einschließlich hormoneller Veränderungen im Körper, wie sie schwangere Frauen und Frauen nach der Menopause erleiden, bis hin zu schlechter Ernährung infolge einer Erkrankung resultieren kann.

Abgesehen von diesen Ursachen trägt eine sehr häufige und oft übersehene Ursache für das Ausdünnen des Haares das Haar weiterhin bei engen Frisuren. Dies führt zu übermäßiger Anspannung und Druck auf die Haarwurzeln, die sie im Laufe der Zeit routinemäßig verringern und dazu führen, dass sie vorzeitig ausfallen. Wenn die Haare das Ende ihrer normalen Wachstumsphase erreichen, fallen sie heraus und sollten nach der Ruhephase idealerweise wieder wachsen und den gesamten Zyklus durchlaufen. Ständiges Ziehen oder Druck auf die Haare schädigt jedoch die Follikel und kann dazu führen, dass sie sich entzünden. Entzündungen hemmen die Durchblutung, indem sie den Zugang der Follikel zu lebensnotwendigen Nährstoffen einschränken, die für ein gesundes Haar notwendig sind.

Hier ist eine Liste der häufigsten Frisuren, die bei übermäßigem Tragen zu dünner werdendem Haar oder Traktionsalopezie führen können.

1. Pferdeschwanz mit Kordelzug

Diese Haarteile haben einen Kamm und einen Kordelzug, um sie auf dem Kopf zu befestigen. Pferdeschwänze mit Kordelzug werden am Haar befestigt, nachdem das Haar zu einem festen Knoten zusammengeklappt wurde. Manchmal wird Haargel angewendet, um das natürliche Haar, das in einem Brötchen gehalten wird, glatt und glatt zu erhalten. Der Kordelzug Pferdeschwanz wird dann befestigt, indem er mit dem Kamm befestigt und mit dem Kordelzug gesichert wird. Obwohl sie ein bequemer Weg sind, um Ihr Haar zu stylen, kann häufiger und ständiger Gebrauch dünnes Haar und kahle Flecken verursachen, insbesondere in dem Bereich, in dem der Pferdeschwanz befestigt ist.

2. Enge Brötchen

Das Haar wird gedreht, fest zusammengerollt und dann mit Stiften oder Bindungen befestigt. Durch das kontinuierliche Drehen und Rollen der Haare können die Strähnen geschwächt und die Follikel geschädigt werden, was zu dünnem Haar führt.

3. webt

Dies ist ein Stil, der bei schwarzen Frauen sehr beliebt ist (aber nicht darauf beschränkt ist), und bei dem menschliche oder synthetische Haarschüsse an natürlichem Haar befestigt werden, wobei sie oft an cornrowed Bahnen genäht werden. Schussfäden werden manchmal auch mit einem Anti-Pilz-Kleber, dem sogenannten Haftkleber, befestigt. Weben wird häufig verwendet, um das Auftreten dünner werdender Haare zu verhindern, aber leider kann es auch zu Verdünnung und Haarausfall kommen, da die Cornrows, an denen die Haarverlängerungen befestigt sind, sehr eng sind, so dass die Weberei länger hält. Bonding-Klebstoff kann auch zu Haarausfall führen, wenn ein ordnungsgemäßer Entferner nicht verwendet wird, um die Klebstoffbindung vor dem Entfernen vollständig zu lösen.

4. Zöpfe

Das Haar wird zu dünnen, engen Zöpfen geflochten, manchmal mit zusätzlichen dekorativen Gegenständen oder mit Haarverlängerungen, die in das Haar geflochten werden (erinnern Sie sich an die typischen Zöpfe von Brandy?). Abgesehen von der Zugwirkung, die durch den festen Zopf verursacht wird, leidet die Haarlinie, weil die Haare, an denen die Verlängerungen befestigt sind, normalerweise schwach sind und das Gewicht der zusätzlichen Haare nicht bewältigen können.

5. Cornrows

Hierbei handelt es sich um eine Art Zöpfe, bei denen das Haar nahe an der Kopfhaut geflochten wird. Dieser Stil wird als wartungsarme, ästhetische Frisur bevorzugt, kann jedoch zu Traktionsalopezie führen, wenn die Cornrows zu eng sind, da sie das Haar vor allem am Haaransatz übermäßig belasten.

6. Haarverlängerungen anclipsen

Diese Haarverlängerungen werden durch Schneiden maschinell gefertigter Haarschußfäden in verschiedene Längen und Anbringen von Clips an jedem Stück hergestellt. Sie können an verschiedenen Stellen auf das Naturhaar geklemmt werden, einschließlich des Rückens, der Gesichtsseiten usw. Sie werden häufig verwendet, um dem Haar Farbe zu verleihen oder das Aussehen eines volleren Haares zu verleihen. Eine unsachgemäße Anwendung durch zu starkes Abschneiden der Verlängerungen oder das dauerhafte Eingraben der Clips in die Kopfhaut kann dazu führen Traktionsalopezie .

Verursacht deine Frisur dein dünnes Haar?

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *